Mittagessen Stopp zwischen ---Homburg---- St. Wendel---- Trier

    • Mittagessen Stopp zwischen ---Homburg---- St. Wendel---- Trier

      Kann mir jemand eine nette Einkehrmöglichkeit (für´s Mittagessen) zwischen Homburg- St. Wendel- Trier nennen?
      Bin mit meinen Mopedjungs, ca.30 Mann, zur Jährlichem Ausritt zum Kronenburger-see unterwegs und benötige noch einen Mittagessenstempel. Falls jemand was nettes bezahlbares in der gegend kennt...bitte melden.
      Danke für die Hilfe
      Gruß
      Frank :watoo:
      Konfuzius sagt: Das Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zieht!!!
    • Globus-Verbrauchermarkt

      Such Dir einen Globus-Verbrauchermarkt in der Ecke, original kommen die aus St. Wendel, in der Gegend gibt's in jeder größeren Stadt einen.

      Das ist gut und reichlich, relativ frisch zubereitet und vergleichsweise preiswert und geht über einen Imbissstandard (das gibt's auch) in der Regel weit hinaus.

      Gut, speisen ist anders, aber zur guten Hungerversorgung taugt es allemal, ich bin da auch immer wieder gelegentlich mal in meinem lokalen Markt.

      Schau unter globus.de.
      Greg Koch, Chef von Stone Brewing : "Deutsche Biere sind für mich so was wie die klassische Musik.
      Wir aber machen Rock 'n' Roll." :D
    • Am besten ne Kneipe anfahren, die auch ne Metzgerei dabei hat.

      Das ist immer gut und günstig.
      Die findest Du fast an jeder Ecke.

      Globus, würde ich jetzt nicht gerade für eine Gruppe mit 30 Mann empfehlen. Ausser ihr wollt dort Schwenker , Lyoner und Rohesser
      kaufen, dazu Baquette und dann irgendwo grillen. :)



      Ansonsten fürs Mittagessen, en Roschdwurschdbud ansteuern und owends am Ziel manierlich fudern.
      Geheult wird erst, wenn`s stark blutet oder komisch wegsteht...
      Geht nicht, gibt's nicht & Kann ich nicht, liegt tot daneben.
    • In Trier kann der Blesius Garten mit 30 hungrigen Burschen gut umgehen.

      Die Küche hat Qualität, die Portionen machen in aller Regel jeden mehr als satt und das im Haus gebraute Bier ist durchaus trinkbar. Gemütlich ist es dort auch, wenns nicht gerade pisst hamse dort auch nen Biergarten. Den hamse wenns pisst natürlich auch, nur will dort dann keiner sitzen.

      Zu überlegen wäre eine eventuelle Reservierung, 30 Pieplz sind schon nicht gerade wenig.
      "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin
    • Hallo

      direkt in St. Wendel gibt es am Schlossplatz das Cafe Journal , von Bikern gerne angefahren . Normale Preise gute Portionen . Hat auch eine Tourenfahrer Empfehlung .

      In St. Wendel ist noch die Felsenmühle , auch gerne besucht von Bikern .

      Zwischen WND und TR kommt man auch an vielen Brauhäusern vorbei , die gerne für Pausen angefahren werden , da sie an beliebten Motorradstrecken liegen .
      Z.B. Schmelz , Losheim , Merzig , Mettlach und Mannebach .

      Ich wünsche euch eine Unfallfreie und wunderschöne Tour in meiner Gegend :)

      lg dieGlut , WND