Was gab's zu essen? evtl mit Anleitung zum Verständniss des gerne mögen und/oder Rezept?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was gab's zu essen? evtl mit Anleitung zum Verständniss des gerne mögen und/oder Rezept?

    Leute, das ist völlig ernst gemeint, ich bin neben ficken fahren saufen und wichtig(tuerisch) auch noch verfressen, und frage, um mal etwas abgeiern zu können. Gemeint ist so Hauptmahlzeit zu Mittag oder so, und was es gebracht hat.

    (ch habe mich das schon mehrfach gefragt, sowas zu fragen, wenn ich vor Etwas saß, dass mir gut schmekte, und ich gerade an euch dachte, mal mit, mal ohne Mopped. Jetzt trau' ich mich einfach mal, und frag' mal.)

    Was gab's? Heute spontan, oder wie auch immer, jede/r, was er berichten möchte?

    Damit ich auch mit gutem Beispiel vorangehe:
    2 halbe Brathänchen dampfend vom Stand mit voller Hormonladung, dazu Mischobstdose in Quark mit Zucker, Salz und Butter, die Sahne extra gschlagen.

    den Rest der Vögel, die Flügel und Bollen abgefressen, eben statt Hühnerklein in Gläsern, in Wasser mit Gewürzen und einer Tüte Reis gesteckt und gekocht. Wird dann morgen Hühnersuppe echt Huhn. Schmeckt morgen nach dem Zerlegen vmtl prima nach Hühnersuppe. Muss weitere Zutaten suchen, :D

    Genussvoll körperlich repetier, weitere gute Vorschläge? Ich würde mich freuen.

    (Leute, seid nicht verklemmt, schreibt mal eine Fressmeinung und eben ein Rezept, oder was auch immer, ich dahingehend geil und geiern will, bei euch, ich bin (auch) lustvoll verfressen, nicht nur, aber zugebenen schon auch, neben dem genussvoll geschwindigkeitsverwirrt) :P :saint:

    lg ho
    Vielfalt ist die Grundlage des Lebens
  • Da ich selbst verfressen bin... ich find die Idee gut!

    Gestern gabs ein etwa daumenstarkes Entrecote mit Kräuterbutter und dazu gebratene Zwiebeln und Champignons.

    Erst das Entrecote etwa 2,5 Minuten von beiden Seiten in der vorgeheizten Pfanne braten, dann bei 60° in Ofen legen.
    In dem Fett des Steaks dann rote Zwiebeln (in Streifen geschnitten) anbraten, Pilze dazu geben und warten bis die Feuchtigkeit aus den Pilzen reduziert ist. Dann den Saft den das Steak noch im Ofen verloren hat wieder über die Zwiebeln/Pilze geben und das ganze mit Rotwein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Honig abschmecken und gemeinsam mit einem Stück Kräuterbutter und dem Steak verschlingen!

    Einfach köstlich!
  • Sagt mal, gewittert es bei euch?

    Ansonsten:
    In Motul marinierte Kupplungsscheiben, gewürzt mit Drehmoment nach Geschmack.

    Oder:
    Gut abgehangene DID Kette (darf schon mit etwas Hautgout sein), scharf angeschlagen an der Schwinge. Vorher vom Ritzel gut durchnudeln lassen.
    Zum Nachtisch ausgequetschtes Gabelöl an Simmerringrost.

    Gruß
    Tesafilmer
    GSF 1200 S Bj 2000 Farbe YC6, Bondorfer Drehmoment, Stahlflex, zwei wirklich laute Hörner.
    Eigenbau: Wegabhängiger Kettenöler, Ganganzeige, Öltemperaturüberwachung, Blinkakustik, Doppellicht, 2mm², relaisgeschaltet, Rückspiegelverbreiterung
  • Ich empfehle, neben dem deutlichen Verringern des Drogenkonsums, einen Facebook-Account:

    Da wirst Du mit dermaßen vielen Abbildungen von Essen, gerne auch mal nur ein Foto von nem kauenden, entfernten Bekannten (heißen dort "Freunde") und Rezeptvorschlägen, Tipps zu Kneipen und XXL-Schnitzelbuden zugeschissen, dass du hier nicht mehr fragen brauchst was ich gestern auf dem Teller hatte.

    Übrigens wird dir sicher dort auch einer deiner Freunde zu einem guten Toilettenpapier raten. Ich meine nur, falls Du auch danach fragen wolltest?!
    Gruß
    Michael
  • (ich bin nicht bei diesen dahergelaufenen-Freunde-sammel-Vereinen, evtl Ähnlichkeiten sind rein zufällig und nicht beabsichtigt, ich kenn mich da nicht aus, und falsche Freunde hab ich auch kaum?)

    naja gut, die Fragestellung, was ihr gestern auf dem Teller hattet ist vlt ein bischen blöd, wollte mehr gute Ideen ohne hochgestochenen Anspruch, geht doch,
    (die Kupplungsscheiben über nacht in Milch legen?)
    hoffentlich geht das jetzt nicht gleich wieder ein, weil alle Angst haben, sie werden auch gleich verbrannt, habt Mut, zumindest ein einsamer weißer Ritter stellt sich den Fressbanausen tapfer entgegen...


    Querschädel schrieb:

    echt jetzt im ernst......
    ne alkkontrolle in dem schreibzustand.......
    und du würdest laufen oder?
    du meinst schweigen, nicht laufen? jdf traue ich mich ohne Kenntnis der Promillegrenzen :miffy_1:
    - bissse beim Futter strickn n bissel bange (süßlich säusel)? :connie_1:


    BOML schrieb:

    hast Du deine Taletten wieder nicht genommen?


    Im übrigen denke ich, dass nicht versucht werden muss
    das gesamte Internet in dieses Forum zu integrieren
    Muss ja nicht gleich das ganze Net sein, das Brutverhalten der Yuccapalme lassen wir heute mal weg, ok, aber wer diesen schweren Griff da rechts drehen will, sollte dafür auch anständig gestärkt - usw?


    Für sowas gibts doch Chefkoch.de oder ähnliches
    Da reicht meine Kompetenz aber nicht hin. Hier ist da vmtl viel mehr zu holen? Siehe einfach mal Brathahn statt Suppenhuhn in Topf stecken...
    (Watte, Pilln? Dawadochwas? rechthasse, -da anne licht dat..? Jetzt werd' ich dann vernünftig? :hmm: ^^ )
    Vielfalt ist die Grundlage des Lebens
  • Ignorierlisten sind jetzt auch nicht der Bringer? Das klingt schon wie facebook? Haben wir hier nicht eigentlich mal, bei der Anschaffung der neuen Software, jenes da auf einmal mögliche liken und disliken ganz bewusst abgeschafft? Ich jdf schon, ich hab keine Ignorierlisten.

    12Kult00 schrieb:

    Gandalf, komische Frage,.......da solltest Du Dich über die Antworten nicht wundern.
    @12Kult00 ok, Butter bei die Fische,

    so richtig wundern tue ich mich auch eigentlich nicht, dass die halbe Bande bei dem Thema losheulen würde als sei Vollmond stand zu vermuten, klar. Das ist ja auch das Salz in der Suppe, ist ja ok, oft sogar nett.
    Was mich etwas wundert ist die Vehemenz der Themenablehnung.
    Analogien zu socialmedias waren mir halt nicht so klar. ich kenn die ja nur vom hörensagen, Gott sei Dank auch, hab keinen Rattenschwanz von virtuellen Kontrollern, die sich auch noch Freunde nennen, (dass bei Denne noch keiner auf die Idee gekommen ist unterschiedliche Freundegrade einzuführen, wundert mich etwas: "...Lieber 1a-Freund ... lieber b-Doppelminusfreund...") ichkultiviere keine Smaltalk-Tischsitten und trinke keinen Wein. Das Ganze hatte ich garnicht auf dem Schirm.
    Aber bei der Vehemenz frage ich mich schon, ob da manchmal auch ein wenig Angst vor dem Thema mitspielt, und nicht nur socialmedia-Ablehnung, zumindest bei dem ein oder anderen 3beiner, 2beiner gab's ja in dem Fred hier noch nicht?

    jdf, Butter bei..., wenn du schon ordentlich fragst,
    es gewittert in gewisser Hinsicht wirklich ein wenig hier bei mir. ich war in den letzten 2 Wochen mehrfach schwerst (!) beim Zahndoktor, ich hab langsam das Gefühl, der ganze Körper rebelliert, ich verhungere nebenbei, moppedfahn macht auch keinen Spass mehr (wenn's schon soweit ist...), krankfeiern geht auch nicht, arbeite nicht in zeitbezahlter Arbeit, die Hälfte des Fressens geht nicht, die andere schmeckt nicht, da kann man sich nur noch besaufen und vom Fressen träumen. So kam das halt, ich fand die Idee eigentlich gut, so kann man sich irren, wunderwunder. Antwort ordentlich?

    @all Nichts destso Trotz würde ich mich über Träumenachschub freuen (wir müssen uns ja nicht wie bei fbäh aufführen?)

    euer Hungerlappen
    Vielfalt ist die Grundlage des Lebens
  • Ja, Ja, ein Motorradforum muss das aushalten?

    @ Gandalf
    Ja, dann wäre ein Griesbrei, darüber etwas Zucker und Zimt allererste Sahne.

    Ganz unabhängig?
    Welche Pflanzen gefallen euch denn so? Einfach mal oder hat keiner einen Garten. Bäume, Büsche oder doch mehr Rasen. Welche Spritzmittel nehmt Ihr?
    Was hilft gegen Kohlfliegen und Kartoffelkäfer? Bodenuntersuchung.
    Bei mir wachsen keine Karotten. eigentlich schade, mag ich eh nicht. Oder Kohlrabi, furchtbar.

    Gruß
    Tesafilmer
    GSF 1200 S Bj 2000 Farbe YC6, Bondorfer Drehmoment, Stahlflex, zwei wirklich laute Hörner.
    Eigenbau: Wegabhängiger Kettenöler, Ganganzeige, Öltemperaturüberwachung, Blinkakustik, Doppellicht, 2mm², relaisgeschaltet, Rückspiegelverbreiterung
  • Also ich mag besonders die Pflanzen und Büsche aus dem Friedhofskompost, die sind so dankbar für ein 2tes Leben,

    Aber aushalten, nicht sich unterhalten? Ist es schon so schlimm? ich sag ja, so kann man sich irren. Wunderwunder.
    Vielfalt ist die Grundlage des Lebens
  • Tesafilmer schrieb:


    Welche Pflanzen gefallen euch denn so? Einfach mal oder hat keiner einen Garten. Bäume, Büsche oder doch mehr Rasen. Welche Spritzmittel nehmt Ihr?
    Was hilft gegen Kohlfliegen und Kartoffelkäfer? Bodenuntersuchung.
    Bei mir wachsen keine Karotten. eigentlich schade, mag ich eh nicht. Oder Kohlrabi, furchtbar.

    Gruß
    Tesafilmer
    Mach dazu doch ein eigenes Thema auf... hier wollen wir beim Thema des TO bleiben :evil: