Kommunikationssysteme/Intercom/Sena

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kommunikationssysteme/Intercom/Sena

      Guten Morgen liebe Gemeinde :)
      hab mal ne Frage an euch.
      Meine Süße und ich wollen dieses Jahr erstmalig (nachdem ich ja erst im Herbst meinen Lappen gemacht hab) gemeinsam auf Tour, aber auf 2 Bikes und nicht nur auf einem.
      Jetzt würd ich uns gerne ein Intercom System gönnen, kenn mich aber absolut nicht aus, worauf es da ankommt.
      Ich hab da mal was vorbereitet, würde der TV-Koch sagen...

      1. Sena SMH5
        1. Hier kriegt man ein Doppelset schon um die 210€
        2. Laut Beschreibung hört sich das gar nicht schlecht an
        3. Die Haptik scheint durch den großen Drehknopf auch was für motorisch eher grob veranlagte Menschen wie mich etwas zu sein
        4. Reichweite wird mit "nur" 400m angegeben.....
      2. Sena 20S
        • Hier kostet das Doppelset schon locker an die 500€
        • Auch wieder gut mit dem Drehknopf-Bedienelement
        • Reichweite wird mit 2.000m angegeben



      Kennt Ihr euch mit den beiden Systemen aus? Wie kommen denn diese Unterschiedlichen Werte in der Reichweite zustande?
      Hab halt irgendwie Bedenken, wenn ich das ins Budget passende SMH5 kaufe, dass man dann nur an der Ampel nebeneinander stehend kommunizieren kann und das könnten wir ja auch ohne son Ding.
      Ist denn das 20S wirklich mehr als den doppelten Preis wert?
      Wenn mir hier jemand helfen könnte wär das echt super! Hat vielleicht sogar jemand von euch das SMH5 und kann mal nen Schwenk aus der Praxis berichten?

      Achso kurz noch zum Einsatzszenario:
      Wir fahren eher im nordhessischen Bergland. Kann also sein, dass auf der Strecke auch gerne mal ne Kurve bergauf/bergab zwischen uns zwei Bikes ist...Und Bäume und Wald gibts hier in Nordhessen auch einige auf, neben und im Streckenverlauf. Weiß ja nicht, ob so ne Angabe wichtig ist, aber ich kann mir vorstellen, die Reichweitenangaben werden auf irgendeinem Salzsee mit nix im Weg und nur plane Ebene ermittelt.

      Danke euch vorab!

      Grüße

      Der nordhesse
    • Die Reichweite würde ich nicht als Garant nehmen.
      Ich habe ein Nolan N-Com, gekoppelt mit dem Sena 10U von Kumpel. Offiziell gibt mein N-Com 500 Meter an.

      Auf freier Strecke mit Sicht waren 1500 Meter kein Problem. Es gab aber auch durchaus Kurven, wo viel Wald links/rechts war, dann war nach 200 Meter bereits der Funk weg..
    • Versucht doch erst mal einen gemeinsamen Tagesausflug ohne Funk zu machen.
      Vereinbart entsprechende Handzeichen für Pause, Tanken, langsamer, etc.

      Meiner Erfahrung nach lenkt der Funk nur ab.
      Ich mach jährlich eine Tour (2-3 Wochen) mit ehemaligen Studienkollegen und auch da kommen wir sehr gut mit Handzeichen aus.

      Nachdem Ihr wohl beide noch nicht so lange fahrt würde ich euch raten euch nicht mit Technik wie Funksystemen zu verkünsteln sondern das Geld lieber in Essen, Sprit und Unterkünfte auf der Tour zu stecken.

      Falls ihr euch doch für den Funk entscheidet würden mich nichts desto trotz eure Erfahrungen zu dem gewählten System interessieren.
    • Haben schon ca. 1 Jahr das SMH5 im Einsatz.
      Reichweite würd ich als vollkommen ausreichend ansehen.
      Selbst wenn ich Frau ne Weile schon nichmehr sehe , Anweisungen zum abbiegen sind bisher immer angekommen :D
      Funktioniert auch mit einigen Autos dazwischen noch.

      Akkulaufzeit geht auch in Ordnung.
      Hat Im Urlaub letztes Jahr immer mindestens den ganzen Tag unter allen möglichen Bedingungen durchgehalten.

      Soweit gibt's an dem Teil für mich nichts zu bemängeln.
      Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich
      zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance,
      wenigstens zufällig richtig zu liegen.
    • Servus zusammen und danke bis hier hin schonmal für die vielen Antworten und Tips.
      @Campino:
      Nein genau das Gegenteil ist der Fall. Meine Freundin fährt seit 10 Jahren und ich erst seit 3 Wochen. Ich hab auch mit meiner Helga die deutlich "rasantere" Maschine und Fahrweise, daher ordne ich mich meist freiwillig immer am Ende der Kolonne ein. Vorneweg fährt meistens Sie und dazwischen noch ihr Bruder (auch recht junger Motorradfahrer) und ab und an ihr Vater. Ich fühl mich eigentlich immer ganz wohl das "Schlusslicht" zu machen, da ich dort nicht in Versuchung komme, die ganze Kolonne schneller anzuführen, als die jeweiligen es wollen. Ich weiß dass gerade die Anfänger immer nach vorne sollten, aber ich bin in Sachen Orientierung echt nicht fürs Vorausfahren gedacht. Genau daher hätt ich gern so ein System mit meiner Freundin genutzt, dass wir uns jeweils am Anfang und am Ende ein wenig abstimmen könnten.
      Noch dazu finde ich es sehr reizvoll, auch wenn wir alleine sind, mal ein Wort wechseln zu können, ohne dabei vorher irgendwelche Handzeichen abzumachen. Das ist aber glaube ich Geschmackssache. Der Eine mags so, der Andere so.
      Wenn man aber schon so vielseitige Möglichkeiten hat, dann bin ich da auch offen die mal auszutesten. Klar früher gings auch ohne solche Spielereien, aber wenn wir dann zusammen fahren, gibt ja auch auf der Tour so einiges worüber man mal reden könnte. Und wenns nur darum geht mal die Schönheit der Landschaft zu besabbeln.

      @Conrad:
      Das 10U hab ich mir angeschaut, kommt aber für unsere Schubis (C3) eher nicht in Frage, da das Bedienteil innen liegt. Trotzdem Danke für deinen Tip :)

      @2wheelsdriver: Das Scala Rider haben wir uns auch schon angeschaut. Ich tendiere aber wegen der Jot-Drehknopfbedienung wohl eher zum Sena. Ich weiß nicht warum, aber so ein System kennen wir von unserem iDrive im Auto....Das finden wir beide recht angenehm.

      So und zum Schluss @ Damien:
      Danke für deine Beschreibung. Das stimmt mich in so fern zuversichtlich, als dass es ein recht einfaches Gerät zu sein scheint, und wenn du die Leistung in Sachen Sprachqualität, Reichweite und Bedienung auch noch bestätigen kannst, und meine Meinung somit etwas festigst glaube ich, dass ich da gar nicht all zu falsch zu liegen scheine mit dem SMH5.
      Finde halt an der Stelle auch ganz schick, dass das Ding eben nicht mit 80 Geräten gleichzeitig gekoppelt werden kann. Ich glaube das ist einfach too much. Wir wollen, wenn überhaupt nur noch ne Navi-Ansage bekommen können.
      Ansonsten gehts uns nur ums Unterhalten. So mal eben kurz von vorne nach hinten durchgeben dass die Kurve enger ist als gedacht, oder ganz spontan erkannt dass die Eisdiele echt schick aussieht, oder aber gemeinsam über den Vordermann im Auto fluchen, weil Opa den Fuß net aufs Gas kriegt, und sich dann lieber gegenseitig ein bisschen aufregt als wutentbrannt zu überholen.
      Das gibt mir als Anfänger die Sicherheit mal ne erfahrenere Meinung zu bekommen und ihr glaube ich auch, da sie recht Kommunikationsfreudig ist.
      Und wie gesagt, finde es gut dass es so Systeme mittlerweile gibt, und man nicht nur mit sich selbst im Helm reden muss, sondern dann auch auf m Bock wie im Auto sprechen kann.
      Und da finde ich die Technik eher hilfreich als ablenkend.

      Vielen Dank euch allen!

      Aso, weiterhin natürlich gerne Erfahrungen mit den Systemen erwünscht :)
    • nordhesse1200s schrieb:

      Wir wollen, wenn überhaupt nur noch ne Navi-Ansage bekommen können.
      und da beginnt evtl. das problem........
      erkundigt euch beim verkäufer definitiv, ob gegensprechen mit gleichzeitiger naviansage unterbrechung ohne irgendwelche umschaltereien funktioniert......
      beim N-Com geht das nämlich nicht.....erst seit dem allerletzten modell , da soll es funzen.....ich ärgere mich immer noch darüber, viel geld für helme und N-Com und genau diese funktion geht nicht.......
      der Quere

      Honni soit qui mal y pense OHDH
    • Ich habe das SMH 5 und muss sagen alles super bis ca 140km/h... danach nehmen die Fahrtwindgeräusche zu und ich muss die Lautstärke höher stellen, wobei ich noch gut zu verstehen bin laut Aussage meiner Freundin wenn sie gerade mit mir telefoniert. Bis 100km/h hört sie noch nicht mal das ich gerade Motorrad fahre. Das Quatschen mit meinem Kumpel und mir ist auch deutlich und klappt echt super bis ca 500m. Ok, wenn innerorts eine Hausecke ist bei entsprechender Entfernung (wenn er schon abgebogen ist) bricht die Verbindung auch mal ab. Aber sobald es wieder in Reichweite ist, wird automatisch neu verbunden. Die Bedienung ist schnell erlernt und geht nachher automatisch von der Hand. Der Akku hält locker 8-10 Stunden. Bin echt begeistert und möchte das Ding nicht mehr missen wenn ich mit meinem Kumpel unterwegs bin.
      Bin auch mit Navi über Handy (Calimoto) unterwegs. Wenn ein Anruf reinkommt und gleichzeitig mit dem Headset navigiert wird, dann ist das Navi leider nicht immer präsent.Meistens hört man die Ansage aber noch leise im Hintergrund. Wenn man ein anderes Navi benutzt (wie TomTom) kommt es schon mal vor das es sich verhaspelt und nicht weiß ob es auf Gegensprech oder Navigation schalten soll....aber bei dem Preis stört mich das nicht weiter.
      "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
      "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"
    • Moin Doc,
      top danke für deine Antwort.
      Ich hab halt das Problem, bzw. ist es ja kein Problem:
      Geh mal in den Fachhandel, hast dich vorher erkundigt, willst Info zu dem SMH5 und was bekommste: "AAAAAH, das ist doch schon das Vor-Vor-Vor-Vorgänger-Modell, da würd ich Ihnen aber lieber das 10S "verkaufen" wollen".....
      Ich bezweifle, dass das 20S wirklich 2KM!!! Reichweite hat...
      Und mal ganz ehrlich, wenn ich zusammen fahre, dann fahre ich doch meistens hintereinander, oder aber mal mit einem Fahrer dazwischen...Die meisten Tests die man über das SMH5 liest sind ja schon 1-2 Jahre alt, weil das System halt schon älter ist. Das es natürlich mit den neuesten Spielereien vom 20S nicht mithalten kann ist ja klar. Soll es ja auch nicht. Wir wollen uns langsam an das Thema Intercom ran tasten. Wer weiß, vlt sagt es uns ja beiden überhaupt nicht zu und wir wollen im Nachhinein dann doch die Ruhe genießen....Weiß ja keiner vorher. Und da find ich es halt happig 500€ für n Doppelset auszugeben, wenn es auch das SMH5 für 220€ tut.
    • Grüße,

      es kommt drauf an was du willst. Das 20S hat eine deutlich größere Reichweite. des weiteren kannst du auch mehrere Teilnehmer in die Intercom Schaltung nehmen.
      Ich kann das 20S nur empfehlen. einfach zu bedienen, super Leistung. Ja nicht ganz billig aber es ist es Wert.
      Kopplung mit anderen Herstellern war bei mir bis jetzt auch immer Problemlos möglich.
      Für den Sozius reicht das SMH5 umso größer die Gruppe ist umso schlechter wird es. Da kommst dann automatisch zum 20S.
      Die Reichweite kann ich bestätigen. Auf freier Fläche würd ich sogar noch mehr sagen.
      Aber letztendlich musst das eh selber entscheiden.

      Grüße von da Alb
    • Querschädel schrieb:

      nordhesse1200s schrieb:

      Wir wollen, wenn überhaupt nur noch ne Navi-Ansage bekommen können.
      und da beginnt evtl. das problem........erkundigt euch beim verkäufer definitiv, ob gegensprechen mit gleichzeitiger naviansage unterbrechung ohne irgendwelche umschaltereien funktioniert......
      beim N-Com geht das nämlich nicht.....erst seit dem allerletzten modell , da soll es funzen.....ich ärgere mich immer noch darüber, viel geld für helme und N-Com und genau diese funktion geht nicht.......
      Leider auch (noch) nicht. Ich habe ja einen neuen Nolan und das B901.. ich habe derzeit eine Betafirmware, wo Naviansagen mit Intercom wieder gehen. Die aktuelle stabile Auslieferung mit Version 1.1 kann das noch nicht.
    • Kernle schrieb:

      Grüße,

      es kommt drauf an was du willst. Das 20S hat eine deutlich größere Reichweite. des weiteren kannst du auch mehrere Teilnehmer in die Intercom Schaltung nehmen.
      Ich kann das 20S nur empfehlen. einfach zu bedienen, super Leistung. Ja nicht ganz billig aber es ist es Wert.
      Kopplung mit anderen Herstellern war bei mir bis jetzt auch immer Problemlos möglich.
      Für den Sozius reicht das SMH5 umso größer die Gruppe ist umso schlechter wird es. Da kommst dann automatisch zum 20S.
      Die Reichweite kann ich bestätigen. Auf freier Fläche würd ich sogar noch mehr sagen.
      Aber letztendlich musst das eh selber entscheiden.

      Grüße von da Alb
      Hallo Kernle,
      danke für deine Erfahrung zum 20S.
    • mit Konferenzschaltung ist natürlich richtig... Das SMH5 kann man mit insgesammt 3 Geräten koppeln, aber nur zu zweit reden. Sprich alle drei gleichzeitig quatschen geht nicht. Man kann den Teilnehmer immer nur über Tastendruck auswählen. Da ich aber eh nur meistens zu zweit fahre, reicht mir das SMH5 vollkommen. Wenn ich alleine fahre, höre ich da drüber Musik per Handy. Das schöne überhaupt an dieser Intercom Geschichte ist, das ich telefonisch erreichbar bin. In meinem Job (technischer Bereitschaftsdienst) habe ich oft Bereitschaft. Vor 10 Jahren konnte ich mich nicht auf das Motorrad schwingen, weil es immer sein konnte, das irgendwo eine technische Störung war und ich hin musste. Jetzt mit dem Sena kann ich losfahren, ohne Angst haben zu müssen, das ich einen Anruf verpasse...
      "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
      "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"
    • Hallo Doc,
      guter Hinweis danke ;)
      Also wie gesagt mir geht es auch nur darum mit meiner Freundin quasseln zu können. Ich glaub wenn da 5 Leute drin rum quaken, dann würde ich doch lieber nix hören.
      Aber wie gesagt, warum sollte man auf den Komfort einer Unterhaltung wie im Auto, auf dem Motorrad verzichten sollen?
      Finde das an sich für mich nützlich. Aber wie gesagt, ist ja meine Empfindung. Daher will ich ja die teureren Systeme (z.B. 20S) gar nicht schlecht machen.
      Ich weiß dass ich weniger Leistung bekomme, aber auch nur weniger Leistung brauche.
      Und solange das Ding wie gesagt nicht nur direkt nebeneinander an der Ampel zum gegensprechen taugt, bin ich voll zufrieden.
      Wenn die Freundin mit 100Km/h 200m vor mir fährt und sich mit mir unterhalten kann, ist es genau das, was ich suche :)

      Wenn irgendeiner 2Km voraus oder hinterher ist, brauch man nicht zusammen fahren ;) gut klar, eine rote Ampel kann immer dazwischen kommen, aber das kriegt der andere ja auch im Spiegel mit.

      Darf ich dich noch fragen, in was für nem Helm du das SMH5 nutzt?
    • Hatte das System bis November 2017 an einem HJC IS17, und jetzt an einem HJC IS MAX II. Windgeräuche sind meiner Meinung nach nur unmerklich gestiegen. Ab 160km/h ist es eh laut, egal ob mit oder ohne Sena ;)

      Und noch ein Hinweis...wenn man keinen Bock auf das gequatsche hat, schaltet man das Gegensprechen einfach aus und genießt die Musik vom Handy :D
      "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
      "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"
    • DocVersillia schrieb:

      Hatte das System bis November 2017 an einem HJC IS17, und jetzt an einem HJC IS MAX II. Windgeräuche sind meiner Meinung nach nur unmerklich gestiegen. Ab 160km/h ist es eh laut, egal ob mit oder ohne Sena ;)

      Und noch ein Hinweis...wenn man keinen Bock auf das gequatsche hat, schaltet man das Gegensprechen einfach aus und genießt die Musik vom Handy :D
      das unterschreib ich so fast auf den Punkt. :thumbsup:

      Nur wird mein Handy niemals Verbindung zum Helm aufnehmen.
      Wenigstens auf'm motorrad will ich meine ruhe :P

      Ansonsten gehen die angegebenen 400 m in der Praxis echt klar.

      In einer Woche durchs Weserbergland nur ein einziges Mal Verbindung und Frau verloren.
      Bis heute ist aber unklar ob das an mir oder am Sena lag :whistling:
      Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich
      zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance,
      wenigstens zufällig richtig zu liegen.
      1. ja sicher, die hatte ja ne Bandit bei :D
      2. Ich nenns mal vorsichtig grob fahrlässig :whistling:
      Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich
      zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance,
      wenigstens zufällig richtig zu liegen.