Wiederbelebung GSF 600

  • Hallöchen!


    Ich habe vor ein paar Tagen entdeckt, dass ich noch eine 600er Bandit in der Garage stehen habe. Das Gerät wurde vor 21/2 Jahren still gelegt und abgemeldet.
    Die Maschine wurde so wie sie war einfach in die Ecke gestellt und vergessen.
    Vor ein paar Tagen entdeckte ich die Kleine (unter einer dicken Staubschicht)
    Jetzt, nach den Jahren der Stilllegung, habe ich aus neugier einfach mal mein Auto zum überbrücken angeschlossen und geschaut was passiert...
    10 Sekunden gerödelt und die alte Bandit (Baujahr 99, 42.000km) sprang tatsächlich an!!!


    Meine bisherigen Arbeiten:


    - warm gefahren
    - Öl, Ölfilter, Kerzen, Luftfilter, Batterie gewechselt
    - Bremsflüssigkeit getestet (aus welchen Gründen kein Wasser enthalten), wird allerdings trotzdem noch erneuert und jeder Sattel mit gewartet (Reperatursatz verbaut).
    - Reifen runter und einen neuen Satz Pilot Road 2 bestellt (die alten Reifen waren runter)
    - Nümmerken von der Versicherung geholt um das 5 Tageskennszeichnen pressen zu lassen (für die Reise zum TÜV und die erste Tankfüllung :)).
    - Einen neuen Helm gekauft! --> Verfallsdatum abgelaufen :)
    - Alle möglichen Kleinigkeiten geprüft
    - geputzt, geputzt und geputzt...



    Stahlflexleitungen, eine komische Heuschreckenmaske von Louis (wird geändert), ein Superbikelenker, Griffe, Spiegel, Blinker, LED-Rücklicht, polierte Felgen und ein paar andere Kleinigkeiten waren noch montiert...


    Die Japaner haben was Motoren angeht echt eine super Qualität. Ich hätte nie gedacht, dass die Maschine so locker anspringt nach einer Standzeit von über 2 Jahren (ohne Vorbereitung auf eine Überwinterung).
    Zum Glück war der Tank bis zum Rand voll, so kam es nicht zur Rostblidung.
    Die ersten Eindrücke waren recht gut.
    Federbeine und diverese Verschleißteile sind noch in Ordnung...


    Ob ich diese natürlich in der nächsten Woche wirklich durch die Vollabnahme bekomme sei dahin gestellt aber der erste Eindruck sieht ganz gut aus.
    Hat vielleicht noch einer eine Idee auf was ich achten muss? Man kann ja im eifer des Gefechts auch schnell mal etwas übersehen...
    Vergaser synchronisieren und Ventile einstellen wollte ich wenn möglich noch eine Saison vor mich hin schieben. Das nötige Wissen muss ich mir erst noch aneignen und für einen Werkstattbesuch reicht meine Kohle nicht (Student ;)).


    Gruß der viper365

  • This threads contains 28 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.