Tail of the Dragon

  • Hallo Banditen,


    ist zwar nicht alltäglich, dass man in die Nähe der Smokey-Mountains (Tennessee/North Carolina) kommt, aber falls es dann doch mal sein sollte, unbedingt den „Tail of the Dragon“ fahren.


    Das ist ein Teilstück der US 129, in den Smoky’s, entlang dem Calderwood und Chilhowee Lake.
    Gibt im Internet einiges darüber zu lesen … atemberaubende 318 Kurven auf 11 Meilen, zum Zählen bin ich aber nicht wirklich gekommenicon_smile.gif .

    Da ich beruflich in Chattanooga zu tun habe, habe ich mir letzten Herbst in Maryville beim dortigen Harley-Dealer eine Street Glide angetan.
    … und letzte Woche bin ich Rückfällig geworden icon_surprised.gif
    So ein Dickschiff um die Kurven zu stemmen, ist sicher nicht jedermanns Sache, ich fand es einfach großartig.


    Zum Aufwärmen und zum aneinander Gewöhnen, bin ich von Maryville aus die US 421 bis Gatlinburg gefahren und dann die 321 und 28 bis zum Deals Gap … vorher war schon super, aber ab da gab’s dann nur noch Spaß.


    Sicher kann man die Strecke auch mit anderen Maschinen oder mit dem Auto fahren, aber mit so einem Brocken um die Kurven zu gleiten, dass ist mal ganz was anderes.
    Wenn schon Amerika, dann konsequent!


    Aber immer schön vorsichtig, zum Einen fahren die police_1.png öfter mal Streife und dann ist da auch noch der „Tree of Shame“, ein Mahnmal aus Teilen von Motorrädern, die in einem Baum hängen, deren Fahrer einst wagemutig den Drachen erobern wollten…headbangct0n.gifskull.gif
    Nicht umsonst sind 30 mph das offizielle Maximum.


    Also von mir gibt’s für diese Strecke, auf einer Skala von 1-10, ’ne glatte 12,3! thumbsup.png

  • This threads contains 13 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.