Gsf1250 S Kühlmittelaustritt durch Überdruckschlauch normal bei Stand unter min.?

  • Moin Moin,
    ich bin noch neu in diesem Forum und komme gleich mit einer Frage.
    seit einigen Wochen besitze ich eine 1250 S Bj:2011 Kilometer:27000
    Nachdem ich festgestellt habe das der Kühlmittelstand im Ausgleichsbehälter weit unter min. ist, hat der Vertragshändler einmal aufgefüllt. Bei anschließenden Fahrten ist mir irgendwann aufgefallen das im Stand bei lauf. Motor Kühlmittel durch den Überlaufschlauch gedrückt wird. Richtig kleine Pfützen bildeten sich. Nicht nur ein paar Tropfen. Aktuell ist im kalten Zustand der Kühlmittelstand unter min. Habe sie heute noch einmal eine ganze Zeit im Stand laufen gelassen. Wenn Sie warm wird bewegt sich der Kühlmittelstand über max. Der Lüfter sprang an und auch einige Tropfen liefen durch den Schlauch. Ist aber scheinbar weniger geworden. Warnleuchten "leuchten" nicht.


    Wenn ich das Internet durchsuche stoße ich in Verbindung damit auf defekte Zylinderkopfdichtungen. Eine unbefangene Suzuki Werkstatt schließt das aus weil: Zitat: "bei dem Modell unwahrscheinlich ist". Nächste Woche tauscht die Werkstatt diesbezüglich irgend ein "Kühlerdeckel"? wenn ich richtig zugehört habe. Soll mir recht sein wenn das die Ursache ist.


    Da ich nächste Woche nach Italien fahre, habe ich leichte Bedenken.
    Gibt es Erfahrungen oder Tips zu diesem Thema?


    Nette Grüße aus Stade

  • This threads contains 12 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.