Posts by Banditin '86

    Muss Prof Gamma recht geben, der BOS ist schon ne Güte Tüte.

    Inhaltlich will ich mich da gar nicht einmischen, aber - wo hat er das denn zumindest in diesem Thread geschrieben? BOS und Bodis sind meines Wissens nach immernoch unterschiedliche Pötte, oder hab ich da schon wieder irgendeine Aufkauf-Fusions-Geschichte nicht mitgeschnitten?

    Ich hatte bereits darum gebeten und bitte nun noch einmal darum, damit das vielleicht bei allen ankommt: Bitte klärt Euer persönliches Zeug per PN miteinander - nicht öffentlich im Forum und schon gar nicht im Technikbrett!


    Das ist hier ein öffentliches Forum und nicht die Bühne vom Ohnsorg-Theater, wo Euch alle zuschauen müssen. Diesen Thread habe ich nun entsprechend aufgeräumt (wen das betrifft, der wird aber wohl wissen, dass er gemeint ist) und hoffe, dass es hier nun zum Thema Bremsanlage weitergeht!

    Macht ein Zylinder, der mitläuft aber nicht verbrennt, "klackernde" Geräusche?

    Was verstehst Du denn unter "mitläuft, aber nicht verbrennt"?


    Ohne das Geräusch gehört zu haben (und "Tonaufnahme vom Telefon" ist da erfahrungsgemäß wenig aussagekräftig), enthalte ich mich zum Thema, wo das herkommt, aber wenn Du die Steuerzeiten mehrfach kontrolliert hast und die Kette nicht übergesprungen sein kann - warum sollte da jetzt was nicht stimmen?


    Klar, kontrollier das lieber nochmal, wenn Du Dir nun doch nicht mehr so sicher bist, aber nach den beschriebenen Problemen mit der Verkabelung sowie den unterschiedlich warmen Krümmern würde ich mich anschließend als erstes darum kümmern, das definitiv in Ordnung zu kriegen... also Zündfunken kontrollieren etc.

    In letzter Zeit häufen sich im Forum allerhand Dinge, die hier unserer Ansicht nach nichts zu suchen haben: Laut der wirklich überschaubaren Regeln dieses Forums sind hier unter anderem Angebote und Gesuche nicht erwünscht.


    Neben der Tatsache, dass ein "kleiner Basar in jedem zweiten Thread" die Themen einfach unübersichtlich macht, finden wir es auch nicht fair, dass sich hier gemeinsam mit uns auch eine Handvoll User nicht zuletzt mit finanziellem Einsatz dafür stark macht, dass dieses Forum werbefrei bleibt, während andere Leute versuchen, ihren finanziellen Vorteil aus dem Forum zu ziehen... nur um mal zwei der Hauptgründe für dieses Vorgehen zu nennen.


    Beiträge mit solchen Inhalten werden wir zukünftig rigoros und ungeachtet der weiteren Inhalte des Postings komplett löschen - so ist das Vorgehen für alle transparent, wir verhindern böse PNs, warum "der darf und ich nicht", weil wir versucht haben, irgendwo fünfe gerade sein zu lassen, weil's irgendwie ja gut gemeint war und es vereinfacht uns die Arbeit, weil wir nicht in jedem Einzelfall eine neue Absprache treffen müssen, die dann bestimmt gegenüber irgendwem anderes nicht fair wäre.


    "Ich suche eine Bezugsquelle für... oder hat das zufällig noch jemand von euch im Keller liegen?" ist in unseren Augen übrigens nichts anderes, als ein Gesuch und "... ich will ... verkaufen, was kann ich dafür verlangen?" sowie "... falls es jemand braucht, ich habe da noch..." sind in unseren Augen übrigens nichts anderes, als Angebote - auch als Antwort an jemanden, der das Teil gegebenenfalls gerade braucht, solange es öffentlich im Forum passiert.


    Was natürlich völlig okay ist: Schreibt Euch per PN an! Das verhindert auch, dass Euch dann X Leute anschreiben, die das Teil, das Ihr dem User, der gerade von seinem Problem berichtet hat, anbieten wollt, auch gern hätten... das ist dann eine wirkliche Hilfe, wie wir sie hier haben möchten, ohne, dass einer dem anderen noch versuchen muss, was vor der Nase wegzukaufen.


    Ansonsten ist der Marktplatz Eure Anlaufstelle für alles, was Ihr sucht oder verkaufen möchtet: Dort kann vom Zeitpunkt seiner Freischaltung an jeder stöbern und nach kurzer Zeit und ein paar Beiträgen auch jeder selbst Angebote und Gesuche verfassen... auch das übrigens nicht ohne Grund: Wir wollen verhindern, dass sich Leute hier anmelden, nur, um hier ein "zweites eBay" ohne lästige Gebühren zu finden... das sind wir nicht und das wäre ebenfalls allen anderen gegenüber, die den Laden hier auch durch finanzielle Unterstützung am Laufen halten, nicht fair.


    In diesem Sinne: Viel Spaß im Forum und im Marktplatz!


    Euer Admin-Team

    Insbesondere bei einer "selten benutzten" Bremsanlage gehe ich davon aus, dass da einfach was festgegammelt ist: Ist da alles sauber? Lassen sich die Kolben leicht zurückdrücken? Sind die Beläge auf den Stiften leichtgängig? Wenn da seit Äonen keiner die Beläge gewechselt hat und das dementsprechend eventuell nie kontrolliert wurde, halte ich einen gewissen Wartungsbedarf an der Stelle sogar für relativ wahrscheinlich.


    Also: Inspektion, gegebenenfalls (wenn man weiß, was man da tut) zerlegen, reinigen, Dichtungen neu - ansonsten erledigt das bei Bedarf auch die Mopedbude Deines geringsten Misstrauens gern.

    Also das Radlager im Kettenradträger muss wohl drin bleiben. Das bekommt ich nicht heraus.

    Wieso das denn nicht? Das ist auch nicht schwieriger, als die in der Felge - ging meiner Erinnerung nach eher besser, weil das nicht so ein Gefriemel wie in der Felge war. Haben uns ein passendes Stück Rundmaterial sinnvoll angeschliffen und ab dafür... geht man da vorsichtig vor, geht da auch nix kaputt.


    Ganz insgesamt möchte ich, wenn ich hier schon wieder was von eBay lese, mal eine Lanze für den lokalen Einzelhandel brechen: In der nächsten Bude, die ansonsten die ansässige Landwirtschaft mit sowas versorgt, bekommst Du garantiert die richtigen Lager für Deine Felge samt Kettenradträger - als Qualitätslager und nicht aus China, ohne Versandkosten und mit der richtigen Beratung.

    Ich mache das so ähnlich wie the_bright_side und brauche da auch kein Spezialwerkzeug, aber...

    Vor dem Einbau packe ich meine Lager wasserdicht ein und friere sie in einem mit Wasser gefülltem Beutel ein. Dann geht's zur Garage.

    ... bei uns nimmt man für sowas die Felge mit in die Küche - das haben wir sogar schon in der Etagenwohnung meiner besseren Hälfte gemacht. :lool::lool:

    In den FAQ findest Du übrigens das Drehmoment für die Ölablassschraube diverser ähnlicher Modelle (23 Nm - wird sich vermutlich nicht großartig unterscheiden) sowie die Erklärung dafür, dass das neue Öl gleich wieder schwarz ist (das erzähle ich jetzt aber nicht nochmal nach).


    Was ich nicht verstanden habe, sind 5 Seiten Thread für'n Ölwechsel und dann'n Dichtring wiederverwenden - ich muss aber auch nicht alles verstehen.

    Ich mische mich ja echt ungern ein, zumal ich, was Arbeiten an solchen Stellen angeht, keine Pastorentochter und demnach an meinen und weiteren Bremsanlagen auch selbst mit Werkzeug unterwegs bin, aber bitte macht Euch doch immer wieder mal bewusst, woran Ihr da schraubt: Wenn Ihr Euch an sicherheitsrelevanten Stellen mal nicht sicher sein solltet, fragt einfach jemanden, der einen Plan hat und sich das live mal anguckt, bevor da was schiefgeht.


    Die Schande, das Ganze in der Werkstatt oder aber in der Notaufnahme zu erklären, ist vermutlich ähnlich groß - nur die Dauer der Reparatur unterscheidet sich doch oft erheblich.

    Wenn das so richtig keiner weiß, weiß es in diesem Fall mit hoher Wahrscheinlichkeit die Firma Motek Motorradelektrik in Bielefeld (sitzen die glaube ich - ansonsten FAQ gucken).

    Sollten die nicht sogar spontan helfen können (die reparieren die CDIs z. B.), können (und werden) die Dir sicherlich sagen, was jetzt die sinnvollste Lösung ist.

    Aber: Bitte hinterher hier berichten... die anderen 4er-Fahrer freuen sich beizeiten!


    "Tuning" über die CDI halte ich im Falle einer originalen 4er übrigens für Quatsch - erstmal sitzt da bei der deutschen Version noch was in den Vergasern, aber rausmachen wäre ja auch nicht legal und so.

    Es ist keine originale mehr...

    Das erkennst Du woran?

    Zeig mal, das Ding... ich bin ja neugierig.


    Generell würde ich, wenn das Gerät damit gelaufen ist, nicht an die CDI denken... hast Du denn auch Sprit zu Deinem Zündfunken, der am Ort des Geschehens ankommt?


    Bevor ich eine neue CDI kaufen würde, würde ich meine mal in ein zu meinem motortechnisch baugleiches Moped hängen: Läuft das Gerät damit, ist die CDI unschuldig.

    Wenn du jetzt schon den Krümmer ab hast kannst du ja ohne Probleme den Schlagschrauber ansetzen, damit der Ölfilter auch wirklich fest ist. :icon_cool:

    ... und dann kommt einer, der das erste Mal'n Stück Werkzeug in der Hand hat, glaubt das und hat'n größeres Problem als vorher: Auch, wenn ich den "Witz" nur so mittelwitzig fand, gehört er wenn, dann ins dementsprechende Brett und nicht in die Technik!

    Vielleicht haben es ja noch nicht alle verstanden und vielleicht reicht es auch nicht aus, wenn das nur einer von uns schreibt, aber es ist jetzt echt langsam mal gut und es muss wirklich nicht immernoch Öl in jedes Feuer gegossen werden, das bereits ausgetreten war.