Meine Spanien Reise 2016

  • Hallo,
    hier möchte ich in einigen Teilen meinen Spanien Urlaub 2016 vorstellen.
    Dieser ist zwar schon wieder länger her – aber noch bestens in Erinnerung!



    Die Idee mit Spanien ist nicht neu – im Jahre 2015 hat schon mal ein guter Freund aus Ludwigsburg ;-) angefragt zwecks unsicher machen der spanischen Straßen!
    Allerdings sind wir damals leider nicht weit gekommen – wir waren zu dritt und waren schon öfters gemeinsam unterwegs. Damals am 2. Tag ist ein guter Freund schwer gestürzt und wir mussten den Urlaub abbrechen.
    Das Jahr über habe ich mir immer wieder Berichte, Fotos und Karten angesehen und war immer wieder begeistert von dieser Landschaft. Zufällig hatte ich im September 3 Wochen Urlaub beantragt… was liegt da näher… ?
    September kam immer näher, langsam verschwand die Motivation… den so eine lange Zeit war ich noch nie so weit weg… Wird es langweilig? Gefällt es mir nicht? Was ist wenn was passiert? Unfall? Motorschaden?
    Die ersten 3 Fragen könnte ich ja erst beantworten wenn ich unterwegs bin… Also bleiben noch die anderen… Und um so mehr ich nachdachte, was soll schon passieren? Motorschaden -> ADAC - wenn ich es jetzt nicht mach – wann dann? Nächstes Jahr? Wer weiß was da wieder kommt?
    Also zamreisen, Termin zur Abreise setzten und lieber noch ein paar Reiseberichte blättern ;-)
    (Und wie man jetzt ja merkt, war ich ja unten – und es war super geil!!! )



    Beginnen wir mit Tag 1 – es war der 04.09.2016 um „04:30“ ;-)
    Seit langem verfolgte ich den Wunsch am frühen Morgen bei Dunkelheit loszufahren und dann auf der Autobahn den Sonnenaufgang entgegen zu reiten. Das wäre doch mal was ;-)
    Also aufstehen, Teechen trinken noch was essen und um ca 5:00 ging’s los!
    Den schon gesattelten Schwarzen Rappen aus der Garage geschoben noch mal gewunken und dann das Aggregat gestartet.
    Autobahn….
    Da war doch was…. :-)

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Doch ich hatte vorgesorgt – diesmal gibt es keine 2 h dauer dauerbeschallung vom Wolle – ich hab mir ein Hörbuch draufgezogen:
    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    So ging die Autobahnfahrt wie im Fluge vorbei und ratz fatz stand ich schon fast an der Französischen Grenze – nur ein Manko hatte das Ganze. Es war sau neblig. Nix wars mit dem Sonnenritt – ein anders mal.
    jNhusp%20
    Jetzt wurde es interessanter, Kopfhörer raus und ab ins getümmel – Vogesen!!
    7yB8Fr%20
    Wie oben schon beschrieben was das Wetter nicht das beste, daher in den Vogesen eher mager….
    Dies ist meine erste große Pause gewesen, da bin ich schon wieder draußen aus den Park:
    t7IHHi%20
    Wer aufmerksam den Bericht vom letzten Jahr (Spanien) gelesen hat, erkennt vielleicht das Foto/Landschaft wieder… Genau die gleiche Straße sind wir letztes Jahr auch zu dritt abgefahren…
    wGi96Jo8oBoPPqwnUfVokQDXCtpt7wtTfqnTEGpScFu6-4aiqcuAxr5_1E4c_fyPr-431eWZXxRJwv8QUwrlH9YYNyqERUf0RHE-F1C5PGmDlJm8PpXlp8Q9diXx9MXwToVBAgPB5ZL53DQFl4X6_AbHvjt3DLL3KotOL-A76dh7khW1QS29A2Fet_oInMF4kJtP3qahJ9KeBdREhyriwzBIHWTPqghf0Dml4ZC40mw3wfHLHXe106k21EvM68OKr5wo6cE_QKEdqlwg2fQkJvngDR2iMeP0RyIs90QfMJYMXM4qPTUvyOuJFCNOd8B7uIj2pVMTq01bR_7jTH1YXx43T96iz5kOM7552bd56qDwEFn3x6ECC0RVGv1dLOJQVUxAVgD-1gXzStFnrTSLognzk3Y3gkyY8dNGXS4IpPehRoOR1GwT5rroWsk5qQeeBfbupn0e89md6PosK6ioxQkSVHw9juDuFLkD9dwdHRmeF3WupNf9mc7h30OO3G8K2YLNcczCClhTF-Xe8kfc7xPEDgjK5m7kcksPkVLRDskMgbwjiVwFSEFh3wU2YkDDO3Fba5Ru2bKkyoPiEjqTG50UEfMPaxJjtkYSHfmt5dLtf6dE=w1112-h742-no
    Ein paar km weiter war unsere Reise damals zu Ende.
    MQ__x772M13oI5RO0-U990TBKmn1RQVop5NG64-N1-vCKd6nSBWKkkFMxqbw-3kiTp82FUdLmRkkG0etCvZBzt3vIBYMFAVoe-gX8vJrMg_60TGPLT6Rwny_QQanw4pvoTsgRTcLxX-VhOr1-Z-cAqewqb5jP_LCWwirNk5d-A7zAw01_lthYDvg4dUpxyOQHi_GPmZX_k4ysrxvIHLQrIDUA4FQhejkjnjPBnvn-quwaA2qUfkFgSyGJo32QI5rv2sODXtThBn0J7Z9bQqV_bWFFFjWqFFsE3Gb1TOVO6Bhvzke1HaL24x3Me_FSPBVZHm697Mmlo9MzDnbMiGxVK2nI0kA37-Yp1rVlqooFbTIAbRSJmQf5oo9HF7HgW9vA8H8TEyXCV2NwtiZgFOLq-N6ugm8VAY8jdNeB1MCC1r2o9i0r0PNqhKQcB564N3NHFUbjzQtjOH_A69SiOvJCok4wRo6Q9iXin_y7AjgDjlivwCBUuvAexvctdx1jAyEro4aBbNSQ-fqBlH5erNj-ZDllDYe_oeYDaCTpsHHWLZKFIQXHvJkiKslyvtAXgCZ2dx8s3EEcoGVLspbC4gKcCGxys6AxucsoqBNDrlYFSGqZgt3=w1112-h742-no
    Kratzspuren sieht man auf dem Asphalt zwar nicht mehr, aber es ist doch ein Eigenartiges Gefühl dort wieder zu stehen und die Bilder wieder vor Augen zu haben.
    Ich hoffe es geht dir wieder sehr gut Plattfuß!
    ogAamOj3R7Mg-DNKx0me6Qxrl01ddJwYqe1PDSb6X6yCMpDnrHo0yr9kaBEf2LdJwKEL_PvkVr2XK3FMlMQ3WRhkHBi5L-KyL4Vrmfk_le33leY1Ii2D3NXZlqQujLkFuIpj4WQUpG5Qp5DHnWiV4PAhFPGHf51WcHdDQAjgXtbY7TOxUW2ou5eOnqDJ4_xuSvyVmn9P6praFgfywZQLtUG_SYgwD-RgJ2q6Om82b2p4xNcZFcXyqN_gv3GPDOjMEVdj-B2ehw9lEf0wRD_upyma28JZLYRdwJliRDV3FBaNBymYpSLLm3j2RtpEHP17xSWCLDKLf9M6G3owyb9qIIzPt7Z2R1rskZEhoLAwLtQDRDfwlHeSaD6FGBf8Yq05u-KDKz_RGhIxzFeEc_1gDgsad5pC5uUFtWa2NKsmPxCAwIFVksetlCI_5m-3kSWwK3tNgoBFjFNo6lC-hh2LiyFPmtZKgfJCr4Ngu1zL4C2atLu6C_di1VXIuPJAZ7TXUwVdcUBjeKUy5r4uLfJRsZR1Yb4-L1THA5odVCXRz-e4e1Jb6E6nt5jg_T7Dm0J32QF7-c12CHvIRBQDLzzunfLbyNnpUI0IEeALY8Qmh3ztuXpu=w1112-h742-no



    Weiter gings – es wurde langsam Nachmittag und ich hatte noch einiges an KM bis zum ausgewählten Campingplatz, langsam spürte ich auch meinen Hintern ich wollte vorwärts kommen!
    S8Wa7GvDUpQmPXKQlTrjSCOEAxbpm8yA1IxyiVRClmCCtP4sKTGYkL4pl4Y1gEty1GV6ZAxfBdWFF9m18BISpUBZPraaCBYMypBlR-g7dr8R_-JAy57RqfFgOS2OxeWrMjEfKCkjDU3pmWzD862mua_Hm5AkTA2TzuQBbPMKhvGD_YWWFI6ABCtED63A0c2VsuHeJ35JggK_tooM4kbIFNtUv0qUujBRQsGeT456j-8rXlB8UjDMFmqGV0BtdWyyyYlDT5es_-qezB2x7AoUjdrX__LYoiqsc_l0CA-_p8bJMZW0DaMOIKipWbTpjsHqiLRT53zqCSVyhPToCkx8aimx8v_0B_Q_xspvQ5bB-QavB5gLJxrZRxT0_McI2PHDpMxfX0PSITTapEfyKToSBCf6VIykCW4JwYXvnfAZWRAzwtaCRWdbPLSsEiog-S4cdeJz6pXFXoHsuLoHkm7UL-59XwbUNpx7jyWHR0BVx-is21wDjWOUXSnxetk9Dcwx2prv_tLrLWOijMk6ttDcyIeTbrzqQDZgWPEwsmrtFptDYDzK8R3Uv2KNuD043PfDr5FO06DkY1Dz7MuyVtGy1OfqaU8ggUgK8luMHR7SlNB4pL6v=w1112-h742-no
    Um kurz nach 18 Uhr bin ich auf dem Platz eingetroffen – ich war fix und fertig…
    qJcL9Do0OoKUwzqa-_vRyr3lRZj0kqhHaOieh7LjjFc9YuLLcflqVyqeQsGlsI255lSCgfCL2fkX0c3xz3QwhWMA-S1wXx4lXfcKaRT6JcTRcuy5H2gDabiX7c7c2FslgqAKTij4A86jbhiP74xOtNKssH70tuzYn2pt7BVTUF-zvNLsdPeooG53NceFb9M2j_91ywXnv9dpw0mKuNOS5KNuUvppSp-WYw9LLVc4RcxYM85mbLeY4TVmyVXyB7F2Nd_X_eunyePxsRCxzkGVpD48KIplSSZ20UnADGyfVky3Np95cHvD0keeUMYTO1UgGrJ80Z1AA_NyjRB0kcmxX2rqFMyNa_60HfkyuBFVvjFdGWQHOmNy95gvqvOWomb9eKCI4kXQaJRDIbpSzoj4BHN29Ko8HO8hnn_5rdcqdHsaWQuzdJYXsJhFEKZyo7NIS5U3RTaVTa68Pk_JcvBEgYXTkvucu57kQ0Aik8zSapCwMKZ8B-WGwS23b4QIBzbBbdoSRVFhKfZrXT9zbILcHUcmr8lZmI8n9TAY_OGGyJGXUZIALRp20U9tm1iIcfPp_3B3e50gBGQreVhT5mmIQhz6-7D3MLGhAo7NHZTliqj2sCY6=w1112-h742-no
    An der Rezeption musste ich dann leider feststellen, außerhalb der Saison – Restaurant geschlossen, also noch mal komplett um diesen blöden Stausee rumfahren um was zu futtern zu bekommen…
    Aber das war sehr gut!
    DVbiwMQJp6x1mVZXgFP17xDGRDrb3SgfrUPGHJfuWXpF4vKfEgIbaatDxaiQFT0KEaWhVn4lhI1R7kZr1OQE194h_KTUqB5NuXj8ldGb2ndHne-DptaDyFT2KYVPQAGC9CsyhMPiR8do0MjSr-niEXQ7C6HU3zIWzltvUNN93BOPcSlAkUyKv-ep7A1xjXrTLpj5c1WBdDLeVH4FTlRnRBVBbJdQC2HUKRWCRJLJYf9lYTMLKLIlgapLIFPculjzF0vEDr1wgqhu-5Dk8CKcq9OmS_R-Evgr_Oj8s1SYqFo71QOzJnjko0yvjUm943GYgUvIdQj1pUO4rL9eVblVZhqWwAiQPoFGn0x7StGEIGwCck2e8DuCiLaNeShbu1ffZ0Xdo3SfASR4V4aDInGBOb_LWEuKn7flU5kYw3Zt3DGP6TsfoTZou88Yr0lmDZoNGCycEy-WKI0K4mlHg7TQMAK9yQP4NrKqNQSR8AvBW_PJHvEvCIwnCmgNYGVwXR6Y8ipHs4KIdKsMgX0MJODnuf4ubyKnoiWq29CxKqRwV4URguX1c3ti_2D0J2XS-HONeL4HXNHjGv5rrngz9WAWsnSvZc1vOzWcqQoHTHU5FraY_hmE=w1112-h629-no



    NG-4Wi2qfwmn94R17KjRW3niHMP-qqIEWg1icq4iE_VBdYGsye7KHa8xL-Yr3OOADGPY4COZ_swrfBTMwpv9hUxyBNS6wWfosrRd9cFimfWNvu_frCdXv4VyX7a9FvCS3LRr3qJ9KFcgkTmT4_UvwZvfuTn9qrg0pme_Gx0F-pbUskUE78MO0mOQTnVhimjvnuiAAUwghuyAp8cxjbmEn-yARxGBb_hrOu6ZTUX9mW2lQH4OZVR0n0TOOsZrVrhu59dCetUeu4AaDjK0uFOynORM23UYcbVN4qJNXT6wYWsVr-lz3jvVDEsK2FZVudzUmvb_7ccke09U3Hat78B7cCThQiaso5FXjRwPjerUI1EqOWE2NPq-jeEaUibKlBTL-j2A1277e6lMHKInUniuZ88ykYyDTA6GLJmwp6A6eeOi5ofFZXX3TLMcyME1NmTb-igtw0kSwADbOBYGe2cjUWSiB3ODUKavED4GPQAvRAAf7YH0i65-gus-5jY301VKbozlFnR_42oBZCxfHOqqWa2tjWtBrxhfIuwg3c0haDhSma3h2ZHi7Z-XwgJneVQFB6pjRTwPn_9Ek2-me-uWHzQIo8dacdgEtPR9YmNL-zdoyZLB=w557-h984-no



    https://goo.gl/maps/Svpy7UwPxdu



    Als ich zurückgekommen bin, schnell geduscht und fertig gemacht. Dann interessierte mich aber noch vieviel km bin ich heute eigentlich gefahren?
    Ich hatte überhaupt kein Gespür mehr. Aber mein Hinterteil habe ich schon ein bisschen gespürrt ;-)
    Aber damit hatte ich nicht gerechnet ;-)
    uxvzXUAJYAWGr2T1q7yf2-XEA2aKenegYXxja-seR3Yy3w-nWT8fid2w8cTmeDegZj_IEybwvNTEPhBTABeWwpHZ2ICAjQavMpmoRhabikbHC-MKtjWew_xGJ2_ZrcrcOcXmCtLzmhbD-FLKBhi198mz4GV-aBCslh71KBvI6uwC_2hAE_CttaDh52kJYnMf1-t-bKt11f2Pjq8GSL_ra4t-hVgoHsLTlo982-HLR0sxYhnvEYaynmHevscbWu3WoBvQ0-RFgdxJwkIefunCIwG6_7CfKYX7mCO3IBJVRP_jpXEC-HQZrJxaaBlR98aZ7rg5qRsI2NqHnO12l58L-Do34BeCQZNBaOUoeSc8SUdaw6HwIJIhvb9_GfEo_NBIWqXdyzJRgdWhNOXxJhLG3FUCmwzywacEOuHSWzqu3EMvOn67b5AzkTME-SBVXINKDvVNAX7eN-4oUWA64L8rXtVWP_Q7PHUx11ykucMzNgb12P0QC85C3NmrFGfcMc1oGcCSf0A3qhB1gbDB4MUiwZBPbegv6nTGNOd9BDjK_moBY7AIAAOvp73aGL3FQ07sFr2LGR1eat9hA0-CAcvA6CdP33kfYz58sb80-3XTHHJn6khr=w1112-h629-no



    (Platz: Camping d'Arpheuilles membre de l'association des "Campings La Via Natura" - https://goo.gl/maps/pQaijojXfKT2 (ich hasse Plätze wo du dein eigenes Klopapier mitnehmen musst!!!)
    21 Uhr – ab ins Bett. Für heute reicht’s.
    Zu dem Zeitpunkt habe ich schon gar nicht mehr über einen möglichen Abbruch nachgedacht!
    Auf geht’s nach Spanien!!
    S7YcTj

    Blau ist das Meer, blau sind auch wir, ins Mädcheninternat fahren wir.


    Gruß
    Simon

  • This threads contains 80 more posts that have been hidden for guests, please log-in to continue reading.