Kinnriemen beim Helm - gibt es Varianten?

  • Hallo zusammen,


    ich habe mal wieder einen Versuch gestartet, mir endlich einen neuen Helm zuzulegen. Wie in den Jahren zuvor ist es auch dieses Mal wieder gescheitert.


    Grund, kurz gesagt: Scheixx-Kinnriemen!


    Etwas ausführlicher: Der Helm (Schuberth C3) schien an sich recht gut zu passen, bis auf den Kinnriemen. Auch in der weitesten Einstellung drückt mir der Klumpen aus Riemen und plüschiger Riemen-Ummantelung gegen's (Doppel)kinn bzw. je nach Kopfdrehung gegen den Kehlkopf. Und auch in der weitesten Einstellung klappt es gerade so, dass mir nicht die Luft abgeschnürt zu werden scheint.

    Mein Uralt-Billighelm hat nur einen banalen Riemen ohne Ummantelung, der drückt NICHT.


    Frage: Ist es möglich, einen vorhandenen Kinnriemen gegen einen anderen (weiteren, nicht ummantelten) zu tauschen?


    Grüße

    Kai

  • This threads contains 19 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.