12 er Kult geht nur wiederwillig auf Leerlaufdrehzahl zurück

  • Moin zusammen,

    ich habe hier lange nicht mehr sehen lassen da ich ewig lange gar nicht zum fahren oder sonst was gekommen bin.

    Es war mal an der Zeit meiner Dicken eine Vegaserkur zu spendieren weil die O-Ringe in den Vegasern auch nicht mehr die bsten waren und das Teil lief wie ein Sack Muscheln.

    Die Schwimmernadelventile usw. wurde nauch direkt mit gemacht da in dem Kit alles dabei war

    Nach dem einstellen der Schwimmerhöhen und Zusammenbau der Vegaser habe ich noch auf der Werkbank erst mal Sprit rein gekippt um zu sehen ob die Teile nicht wieder überlaufen wie es mir schon so oft passiert ist als sie wieder eingbaut waren X( Die CO² Schrauben habe ich auf die Standardvorgabe von 1 3/4 Umdrehungen eingestellt
    OK Alles Tuti, also rein mit der V-Batterie, Spritdose drüber gehängt, warm laufen lassen, Synchronisieren, erst 1&2, dann 3&4 und zum Schluß beide auf einen gleichen Wert einstellen der sie bei ca. -0,25 bar eingependelt hat. Leerlauf lag bei 1100-1200 U/min

    OK Probefahrt machen, alles OK und jetzt kommts endlich.

    Wenn ich anhalte geht nicht sauber oder gar nicht in den Leerlauf zurück sondern bleibt irgendwo bei 2000 bis 2200 U/min hängen.
    Ist es möglich das sie irgendwo Falschluft zieht oder soll ich noch mal Synchronisieren?


    Nachtrag:

    Die Gaszüge haben genügend Spiel, daran kann es also nicht liegen.

    Tom#2
    Man(n) wird nicht erwachsen, nur die Spielsachen werden teurer!
    Zuhause ist da, wo das Land platt ist, Kühe und Pappeln rumstehn, der Nebel wabbert und Diebels getrunken wird

  • This threads contains 5 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.