Benzinfester Klarlack doch nicht benzinfest ?

  • Hallo, ich wollte mal eure Erfahrung mit 2 K Klarlack auf dem Tank erfragen.

    Es geht hier jetzt nicht um die Bandit, sondern um Lackieren im allgemeinen.

    Mein Büffel ( Suzuki GT750 ) hatte das Vorseriendekor auf dem Tank als ich ihn kaufte, der Lack war eigentlich sehr schön und auch mächtig viel Klarlack darauf, das Dekor war allerdings auf dem Klarlack angebracht. Nun habe ich vor einiger Zeit das Seriendekor für den J-Büffel erhalten, der erste Versuch ging in die Hosen, weil keine Erfahrung, wurde mit Wasser drauf gemacht, also keine Aufkleber so zu sagen. Das zweite Dekor habe ich dann recht gut drauf bekommen, sieht viel besser aus. Nun dachte ich es währe doch besser wenn über das Dekor noch mal Klarlack kommen sollte.

    Einen Lackierer den mir ein Freund empfahl, machte mir das auch für wenige Euros, sah super aus und ich war beruhigt, weil ja jetzt benzinfest. Nach der letzte Runde vor zwei Wochen, tankte ich noch voll und stellte ihn auf den Seitenständer, tags darauf musste ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass der Sprit über gelaufen war und das Dekor angelöst, also zerstört hat. Also wieder zum Lackierer, der meinte das das Dekor nicht benzinfest sei und der aggressive Sprit sich durch den Klarlack "frisst", er macht das Dekor jetzt runter und lackiert es ein. Was meint ihr ? Kann das so sein wie der Lackierer sagt oder war da zB viel zu wenig Klarlack drauf ?! Der Klarlack selbst, also über diesem Gold ist tadellos, nichts angegriffen.


    Büffel Lack 1.jpgBüffel Lack 2.jpg



    LG Andreas

  • This threads contains 12 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.